THC Bluttest positiv! Haben Sie Cannabis geraucht?

THC Cannabis Bluttest jetzt bist du dran keine Gnade

Warum ist der THC Bluttest so gefährlich wenn er positiv ausfällt?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Testung Deines Blutes auf THC ist meist die letzte „Test-Instanz“. Denn nur diese Testung liefert stichhaltige Ergebnisse, die gerichtsverwertbar sind.

Einem positiv ausgefallenen Wisch- oder Urintest folgt also fast immer die Blutuntersuchung.

Wie lange ist das Cannabis / THC im Blut nachweisbar?

Nach dem einmaligen Rauchen eines Joints kann THC im Allgemeinen fünf bis zwölf Stunden im Blut nachgewiesen werden. Bei regelmäßigem Konsum kann der Test sogar bis zu zwei Tagen und eventuell noch länger positiv ausfallen. Das kommt natürlich noch darauf an, wie häufig und in welchen Mengen Du Cannabis konsumierst. Aber auch Deine Größe, Dein Gewicht und Dein Alter sind entscheidend, wenn es um den Abbau des THC im Körper geht.

👉🏽Rote Augen! Hier ist die💡 Lösung für rote Augen

Welche Rolle spielt die Cannabis Carbonsäure beim THC Bluttest?

Die Dauer der Nachweisbarkeit von THC- COOH, also Cannabis-Carbonsäuren kann sogar bei einem einmaligen Konsum auch noch nach 5 Tagen nachgewiesen werden. THC-COOH ist ein Stoffwechselprodukt des THC und hat dem entsprechend eine differenzierte Nachweisbarkeitsdauer. Diese Botschaft richtet sich an alle, die nicht regelmäßig Rauchen und einfach mal ein oder zwei Züge auf einer Party genommen haben. Ihr müsst Euch dessen bewusst sein, dass Ihr trotz der geringen Menge auch noch nach Tagen „positiv“ getestet werden könnt und Euch harte Sanktionen drohen.

Wenn Du mehr über den kalten Cannabis Entzug erfahren möchtest!

Bluttest-auf-der-Polizeiwache

Wann wird ein THC Bluttest positiv gewertet?

Die akute Drogeneinwirkung wird allerdings nur anhand des THC im Blut nachgewiesen. Übersteigt dieser Wert einen Nanogramm pro Milliliter, gilt die getestete Person als absolut fahruntüchtig. Wenn Du Dich z.B. bei einer Verkehrskontrolle weigern solltest, einen Schweiß-, Speichel- oder Urintest zu machen, können die Beamten Dich mit zur Wache nehmen, um Dir dort eine Blutprobe zu entnehmen.

Sollte dann der maximale Wert überschritten werden, dann hast du ein Problem. Im Falle eines akuten Konsums wäre es also ratsam, bei einer Verkehrskontrolle um einen Bluttest „herumzukommen“, da die Konzentration von THC nach dem unmittelbaren Rauchen am höchsten ist. Die Schnelltest wären in diesem Fall für Dich von Vorteil, da der Bluttest zeitversetzt stattfinden würde.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

1 Trackback / Pingback

  1. Wie lange ist THC im Speichel nachweisbar? Beeinflussen möglich? -

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*