6 goldene Regeln: Cannabis Abhängigkeit vs. Leidenschaft!

CANNABIS ABHÄNGIGKEIT VS

Du musst es wirklich wollen, die Cannabis Abhängigkeit zu stoppen!

Das erste, das ich mir Dir teilen möchte, ist etwas was Du brauchst, es ist das Allerwichtigste: Etwas, das Du wirklich mit aller Kraft brauchst, wenn Du mit Deiner Cannabis Abhängigkeit aufhören möchtest. Du musst eine Leidenschaft haben, Du musst es wirklich wollen.

Ohne diese Leidenschaft wirst Du es nicht schaffen. Wenn Du diesen Willen nicht hast, dann passiert nichts. Wenn du etwas nicht stark genug willst, dann klappt es nicht. Du musst es wirklich wollen. Vielleicht denkst Du jetzt, okay, das schließt mich aus, ich habe dieses brennende Verlangen nicht. Aber Du kannst diese Leidenschaft bekommen, Du kannst leidenschaftlich werden. (schaue Dir das Video an)

Du musst der Boss deines Kopfkinos werden

Denke jetzt bitte nicht an einen ROSA ELEFANTEN! Welches Bild hast du jetzt im Kopf?? Ja genau, dieses...Bild

Wie wir das hinbekommen, ist uns unser Gedanken bewusst zu werden. Worte bilden Gedanken. z.B. wenn ich sage, ‚denk mal an eine Ananas‘, dann kommt Dir im Kopf wahrscheinlich das Bild einer Ananas. Du kannst sie visualisieren. Also, von dem Wort, das ich benutzt habe, wird ein Gedanke geformt. Diese Gedanken inspirieren wiederum Gefühle.

Der Wunsch nach der Leidenschaft hat einen Zünder!

Sie können auch den Wunsch, die Leidenschaft verursachen. Also, was du tun musst: Du musst die richtigen Worte benutzen, um die richtigen Gedanken hervorzubringen, die diesen Wunsch bilden. Um die Leidenschaft hervorzubringen, empfehle ich, dass Du daran denkst wie es sein muss, mit dem Cannabis Rauchen aufzuhören. Du musst Dich also auf den Gedanken konzentrieren, dass Du (die Droge) aufgeben möchtest, Du musst dich, wenn ich es mal so sagen darf, darauf konzentrieren, was Du genau aufgeben möchtest. (klick hier)

Konzentriere Dich auf die Cannabis Abhängigkeit, nicht auf den rosa Elefanten oder die Ananas!

Du musst Dich also für einen Moment auf das Negative konzentrieren. Für mich war es so, dass die Droge der Antrieb für meine Leidenschaft war. Ich sage nicht, dass Du immer wieder auf das Negative achten solltest, denn wenn Du das tust, wirst du immer nur an negative Dinge denken. Ich empfehle, dass Du immer nur für kurze Zeit daran denkst.

Was sind sie?

Hast Du das Gefühl, dass Du immer Marihuana rauchen musst?

Ist es teuer für Dich?

Ist es schädlich für Deine Gesundheit?

Alle diese Dinge, es sind oft viele verschiedene Dinge, ich bin sicher, dass Du Deine eigenen identifizieren kannst. Genau so schlimm, wenn nicht noch schlimmer.

Negative Gedanken sind eine Bitch, kitzeln aber positive Gedanken wach!

Du benutzt also diese negativen Dinge, um die positiven Dinge zu sehen. Du darfst nicht vergessen, wo negative Dinge sind, gibt es auch die positiven. Z.B. (wenn Du sagst) ‚ich kann ohne Cannabis nicht schlafen‘, dann ist das etwas Negatives, oder z.B. ‘ich muss einfach jeden Abend rauchen, sonst kann ich nicht schlafen‘ Aber von dem Negativen kann ich etwas Positives sehen, nämlich ‚(ich will) ohne Cannabis schlafen können.‘ Es kann zunächst wie eine unüberwindliche Hürde aussehen oder etwas, das Du schon sehr lange nicht mehr geschafft hast.

👉🏽 Lösung für rote Augen💡 THC Urintester Kit💡 THC Teststreifen💡 THC Speichel Test Kit💡 THC Speicheltester💡 THC Wischtest💡 Drogentest Haaranalyse Cannabis/THC

Du kannst die negativen Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Mache diese Dinge positiv!

Wir sehen also diese negativen Dinge und sehen, dass wir sie in etwas Positives umwandeln können. Nämlich, das Verlangen danach, aufzuhören. Ich benutze also die Gedanken, um die Leidenschaft zu entfachen. Und wenn Du die Leidenschaft hast, ist der Kampf schon halb gewonnen. Es ist wirklich so. Du musst nur diese Leidenschaft erst einmal entfachen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass Du Erfolg haben wirst, wenn Du erst dieses Verlangen hast. (hier)

Problem wenn Du bekifft schlafen gehst

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Hauptgrund Nr.1 warum die meisten Kiffer beim THC Entzug scheitern! -
  2. Kalter Cannabis Entzug ist es der Horror oder doch ein Segen? -
  3. Kiffen und die Folgen! Gedächtnisverlust durch den Cannabiskonsum! -
  4. Drogentest kaufen THC Drogennachweis für Urin & Speichel sofort prüfen -
  5. THC Schweißtest kaufen! Wie lange nachweisbar? -

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*