Urin Drogenschnelltest wegen kiffen? Nein danke!

THC Urin Drogenschnelltest

Wie ist die Nachweisbarkeitsdauer von THC im Urin?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim Drogentest anhand des Urins stehen der Testperson zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Die erste ist der sogenannte Drogenschnelltest, der an Ort und Stelle ausgewertet werden kann. Bei der zweiten, aber selteneren Methode wird der Urin zur näheren Untersuchung in ein Labor geschickt. Hier gibt es aber die ersten Unterschiede im Vergleich zum Blut-Test. Denn beim Urintest, der das THC beweisen soll, kommt es zu sehr starken Schwankungen in der Nachweisbarkeitsdauer.

💡 Cannabis Urintester Kit oder die einfachen 💡 THC Urinteststreifen

Urin Drogenschnelltest positiv sogar nach 6 Wochen!

Es sind etliche, „auffällige“ Fälle ans Licht gekommen, bei denen Cannabis Konsumenten nach mehr als 6 Wochen THC im Urin nachgewiesen werden konnte, obwohl die Betroffenen nur einen Joint in dieser ganzen Zeit geraucht haben. Andererseits kann auch ein Drogenscreening des Urins bei Konsumenten, die regelmäßig Cannabis rauchen schon nach einer Woche negativ ausfallen.

👉🏽Rote Augen! Hier ist die💡 Lösung für rote Augen

Wie kann es zu solchen unterschiedlichen Werten und Ergebnissen kommen?

Wollen wir das ganze einmal aufdröseln: im Urin wird ständig eine Menge an unverändertem THC ausgeschieden. Neben dem reinen THC verlassen auch seine Stoffwechselprodukte den Körper durch die Harnblase. Darunter befindet sich auch die THC-Carbonsäure. Und hier kommt schon die Lösung für unser ursprüngliches Rätsel. Beim Urintest wird die THC-Carbonsäure untersucht, die nach und nach aus Deinem Körper entweicht.

Je häufiger Du also zur Toilette gehst und Urin ausscheidest, umso schwächer ist mit jedem Mal die Konzentration.

Der Urin Drogenschnelltest wird durch viel Trinken geschwächt!

Falls Du also sehr viel trinkst und demnach auch pinkelst, wird die Carbonsäure sehr schnell aus Deinem Körper geschwemmt und ist nicht mehr nachweisbar. Da der Stoffwechsel bei jedem Mensch natürlich ganz individuell arbeitet, lässt sich die Nachweisbarkeitsdauer nicht auf den Tag genau festsetzen. Grob kann man jedoch sagen, dass nach einem einmaligen THC-Konsum die THC-Carbonsäure 1 bis 7 Tage nachgewiesen werden kann. Bei regelmäßigem Konsum sind es im Allgemeinen etwa zwei bis drei Wochen.

💡 Cannabis Urintester Kit oder die einfachen 💡 THC Urinteststreifen

Langzeit Folgen vom Cannabiskonsum 25 Jahre Forschung

Nimm also viel Flüssigkeit zu Dir – es ist gut für Deine Gesundheit und hat auch weitere positive Nebeneffekte 🙂

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*